Die besten Familienblogs 2020

Top Familienblogs 2020

Weihnachten ist das größte und wichtigste Familienfest des Jahres. Insbesondere für junge Familien kann das Fest inklusive Geschenke-Shopping, Kochaufwand, Verwandschaftsbesuchen und riesigen kindlichen Erwartungen schnell zur Herausforderung werden. Zum Glück gibt es jedoch im Internet zahlreichen Blogs, die Müttern und Vätern mit vielen nützlichen Tipps, Erfahrungsberichten und ehrlichen Eindrücken aus dem Leben als Familie weiterhelfen.

Mit unserem Gütesiegel "Top Familien Blog 2020" wollen wir Blogs ehren, die wir persönlich als besonders hochwertig und hilfreich empfunden haben - egal ob zur Weihnachtszeit oder während dem Rest des Jahres. Wir hoffen, dass dir die tollen Blogs auf dieser Liste helfen können deinen eigenen Familienalltag noch erfüllender und interessanter zu gestalten.

Top Familienblogs 2020 Gütesiegel

Um dir das Stöbern zu erleichtern, haben wir die Blogs in drei Kategorien eingeteilt:

Eine bestimmte Rangordnung gibt bei unserer Liste nicht, jeder dieser Blogs ist ein Gewinner und hat die Auszeichnung mehr als verdient!

Sollten wir einen wichtigen Blog übersehen haben, der diese Auszeichnung verdient hat, kannst du uns gerne in den Kommentaren unten darauf hinweisen. Wir werden die entsprechende Seite dann umgehend in unsere Bestenliste aufnehmen.

Familienblogs

Lächeln und Winken

Wer nach einem herrlichen und authentischen Familienblog sucht, der ist bei Lächeln und Winken von Anke an der richtigen Adresse. Hier gibt es interessante Storys aus dem Familienleben und viele schöne Fotos, die das ganze bestmöglich untermauern. Besonders gut gefällt uns dabei die Art wie Anke schreibt, hier merkt man deutlich, dass sie lange als Texterin und Redakteurin gearbeitet hat. Wer von ihrem Schreibstil nicht genug bekommt, und noch mehr von ihr lesen möchte, kann ihr Kinderbuch lesen, welches sie unter ihrem Mädchennamen Sacher veröffentlicht hat. Neben dem schönen berichten, gibt es auf ihrer Seite auch noch viele Produkt-Tests, die es vor allem jungen Eltern leichter machen, sich für kinderfreundliche Produkte zu entscheiden. Aber auch die Liste von familienfreundlichen Gewinnspielen sollte nicht vernachlässigt werden. Zum Blog

Gänseblümchen und Sonnenschein

Anja betreibt diesen Familienblog mit sehr viel Herzlichkeit, und vor allem sehr natürlich. Sie und Ihre Kinder sind besonders gerne draußen in der Natur, um über die Wiesen von Salzburg zu ziehen und hier zahlreiche Kräuter zu entdeckt. Hierbei handelt es sich nicht nur um ihre Lieblingsbeschäftigung mit den Kleinen, sondern auch um den Wunsch, das Wissen, um die Kräuter und Heilpflanzen in der heutigen Zeit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Aus diesem Grund bietet sie einen Kräuterworkshop für die ganze Familie an, damit Groß und Klein erfahren, welche Kräuter es gibt und wie man diese für die Gesundheit seiner Familie nutzen kann. Als große Fans der Natur finden wir diesen Ansatz des Blogs sehr gut und Wünschen allem Spaß bei den Workshops. Zum Blog

Berggeschwister

Wie der Name schon vermuten lässt, geht es in diesem Blog um zwei aufgeweckte Geschwister, welche in den Bergen (Allgäu), zusammen mit ihrer Familie Leben. Der Blog berichtet dabei sehr schön aus dem Leben der jungen Familie, und bietet einen wunderbaren Einblick in ihren Alltag. Besonders gut gefallen uns dabei die gut geschriebenen Berichte, sodass man sich wirklich ein perfektes Bild darüber machen kann, was die Familie in dieser Zeit erlebt hat. Neben den Berichten, gibt es auch viele tolle Rezepte zum Ausprobieren und DIY-Ideen für Familien, welche Jenny die Bloggerin sehr gerne mit allen teilt. Auch noch eine besondere Kategorie, welche uns beim Stöbern auf dem Blog aufgefallen ist, ist 12 von 12. Hier beschreibt Jeanine, in zwölf aussagekräftigen Bildern, ihren Tag am 12. jeden Monats. Zum Blog

Halbe Sachen

Der Name dieses Blocks ist Programm. Hierbei geht es darum, dass die Familie bestehend aus Ehefrau Jette und Ehemann Olli sowie ihre beiden gemeinsamen Kinder, gleichberechtigt sind. Hierzu gehört beispielsweise, dass sie die Elternzeit fast halbiert haben, und bei den nicht in Vollzeit arbeiten. Genauso kümmern sich beide um den Haushalt und verbringen entsprechend viel Zeit mit ihren Töchtern. Dieser Ansatz der Erziehung, stößt mancherorts auf Unverständnis, jedoch gibt einen sehr guten Einblick in ein modernes Familienleben. Wir finden dieses Konzept sehr gut, und freuen uns immer darüber, mehr über die kleine Familie zu lesen. Zum Blog

Siebenkilopaket

Das Leben mit zwei Kindern bietet laut der Bloggerin Daniela viele Abenteuer, Überraschungen, aber auch Höhen und Tiefen. Wir freuen uns sehr, dass die junge Mutter ausführlich über ihr Leben in ihrem Blog berichtet, und somit einen besonders schönen Einblick in den Alltag der Familie liefert. Auf ihrer Seite gibt das dabei sehr viele Tipps und Ratschläge, wie man selber als junge Familie sein Leben einfacher und mit mehr Höhen als Tiefen gestalten kann. Wir finden es dabei besonders gut, dass hier viele junge Eltern schnell die passenden Berichte und Produkte für sich finden können, damit Sie Ihren Familien Alltag einfacher und schöner gestalten. Zum Blog

Quatsch Matsch

Hierbei handelt es sich um einen Familienblog für kreative Kinder und Eltern. Dementsprechend gibt es auf der Seite sehr viele kreative Ideen, wie man beispielsweise selber als Eltern etwas für seine Kinder basteln kann, oder auch, wie man mit den Kleinen zusammen etwas bastelt. Genauso werden aber auch andere Themen besprochen, wie z. B. Lifestyle und Tipps für das Shoppen mit Kindern. Was uns besonders gut gefallen hat, ist der sehr umfangreiche Ratgeber, der auf jeden Fall viele hochwertige Tipps für junge Eltern bietet, die auf der Suche nach eigenen Bastelideen oder auch hochwertigen Produkten für ihre Kinder sind. Zum Blog

Hebammenblog

Über Hebammenblog teilt, die zweifache Mutter Jana ihr Wissen über die Tätigkeit einer Hebamme, mit allen Müttern und Vätern, welche sich mit Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett beschäftigen. Die Leser und Leserinnen erhalten hochwertige Tipps für den Alltag von Müttern. Weiterhin gibt es hier viele Empfehlungen für Helferlein, welche Beschwerden lindern können, die durch die Schwangerschaft oder Geburt auftreten könnten. Letztlich gibt es auch noch wertvolles Fachwissen aus der Berufspraxis einer Hebamme, die allen werdenden Eltern weiterhilft. Das Ziel von Jana ist es, mit ihrem Berufswissen für ein Bewusstsein für den tolle rannten Austausch von Themen zu sorgen, die uns alle betreffen, was diesen Blog so wertvoll für Familien mit Kindern macht. Zum Blog

Little Years

Seit 2013 betreibt das Team hinter Little Years diesen modernen Blog für alle Eltern, und diejenigen die es noch werden wollen. Täglich werden hier neue nützliche aber auch wunderbar unnütz Informationen oder Inspirationen rund um das Elternsein hoch geladen, die sich keiner entgehen lassen sollte. Besonders interessant hierbei ist, dass jeder auch von anderen Eltern einmal eine nachlesen kann, wie sie ihr Leben mit Kindern meistern und welche Tipps diese zu bieten haben. Sicherlich können frisch gebackene Eltern hiervon viel lernen. Besonders gut gefällt uns dabei, dass die Seite nicht die typischen Klischees und Vorurteile der Elternschaft bedient, sondern einen modernen und abwechslungsreichen Einblick in das Leben mit Kind zu bieten hat. Zum Blog

Doppelkinder 

Ins Leben gerufen wurde dieser Blog im Jahr 2015 von der 37-jährigen Juli. Sie bezeichnet das Bloggen selbst als ihr Leidenschaft, um von ihrem Leben mit Mann und ihren beiden Zwillingen zu berichten. In ihrem Blog geht es vor allem darum, wie stressig aber dennoch schön das Leben mit Zwillingen sein kann. Uns gefällt dabei vor allem die ehrliche Art und Weise, wie sie mit dem Thema der Elternschaft umgeht und einen umfangreichen Einblick in diesen Bereich bietet. Wer ihre Beiträge durchlesen will, kann alle 14 Tage mit Berichten und täglichen neuen Instagram-Bildern rechnen. Somit kann man sich einfach auf dem Laufenden halten und immer wieder neue interessante Berichte lesen, was wir sehr gut finden. Zum Blog

Lavendelblog

In diesem kunterbunten Familienblog von Annika, ihrem Mann und ihren zwei gemeinsamen Kindern geht es um Reisen, Ausflugsziele und Shoppingtipps, die viele Eltern interessieren werden. Weiterhin gibt es aber auch zahlreiche interessante Artikel, welche über das Familienleben, DIY-Projekte sowie zahlreiche Einrichtungsideen und Kochrezepte berichten. Zusammen mit ihrer Familie unternimmt Annika vom wunderschönen Lüneburg, immer wieder Reisen in die ganze Welt und berichtet von den schönen Seiten des Lebens und ihren Leidenschaften. Wir sind dabei vor allem begeistert von ihrer offenen und ehrlichen Art zu schreiben, und den sehr interessanten Artikeln, die immer wieder Spaß machen mehr über die kleine Lavendelfamilie zu erfahren. Zum Blog

Apfelbäckchen

Abpfelbäckchen ist ein Blog, der es möglich macht, dem namensgebenden Apfelbäckchen seit seinem ersten Geburtstag zu folgen. Die stolze Mutter bietet dementsprechend schon seit über 6 Jahren, kreative Ideen in ihren Lifestyle-Blog an, der viel Abwechslung bietet. Besonders gut gefällt uns hierbei die Übersicht über interessante und kinderfreundliche Produkte, welche das Leben mit den Kleinen noch schöner und abwechslungsreiche gestalten können. Besonders wichtige Themen in diesem Fall sind: Literatur, Selbstgemachtes, Lifestyle, Reisen und Familienleben. Aber auch, das auf der Seite Gewinnspiele angeboten werden, sorgt dafür, dass der Blog wunderbar viele hochwertige Inhalte zu bieten hat. Zum Blog

BabyBjörn

Eine enge Verbindung mit seinem Nachwuchs zu entwickeln, ist für viele Eltern das wichtigste. Das es vielen nicht leicht fällt, ist nichts Neues. Umso wichtiger ist der Blog von Björn und Lillemor Jakobson, welche ein Familienunternehmen gegründet haben. Hier kann man tolle Produkte wie Nahrung oder Babytragen finden. Wobei immer die Sicherheit und die Qualität am wichtigsten ist und deshalb stets verbessert wird. Aber auch Erziehungstipps und Ratschläge für das Leben mit Kindern werden hier für alle Interessenten geboten. Hier findet garantiert jeder nützliche Tipps, vollkommen egal, um welches Thema es sich dreht, so fühlen sich Alleinerziehende oder junge Eltern nicht im Stich gelassen und können die schöne Zeit mit den Kindern genießen. Zum Blog

Model und Mama

Dieser Blog von Elischeba existiert bereits seit dem Jahr 1999, als die Bloggerin noch von ihrem Leben als Model berichtet hat. Mittlerweile handelt es sich aber um einen kompletten Familie-, Lifestyle- und vor allem Reiseblog, der immer wieder schöne Ausflugsziele mit Kindern aufzeigt und genau beschreibt, was man dort vor Ort erleben kann. Entsprechend bietet sich dieser Blog unserer Meinung nach vor allem für Familien an, die besonders gerne verreisen und die entsprechend nach neuen Ideen suchen. Was uns dabei besonders gut gefällt ist, dass vor allem umweltfreundliche Nahziele beschrieben werden, da auch ein Urlaub in Deutschland sehr schön sein kann. Dennoch kommen andere Länder nicht zu kurz, sodass sicherlich jede Familie hier das richtige Ausflugsziel für sich finden wird. Zum Blog

Nakkieken

Betrieben wird der Blog von Tanja und Jürgen, welche hier über zahlreiche spannende Themen aus ihrem Familienleben berichten. Wer es noch nicht wusste, der Begriff „Nakieken“ stammt aus dem plattdeutschen Land, und bezeichnet zu viel wie „Genauer hinsehen“ und genau dies sollte man auch bei diesem Blog machen. Hier gibt es nicht nur sehr viele Tipps für Eltern, sondern auch Ideen für Do-It-Yourself, Shopping und sogar die Tierhaltung. Aber auch aktuelle Themen, wie z. B. die Klima-Krise, wird auf diesen Blog umfangreich beschrieben. Letztlich sollten auch noch die umfangreiche Kategorie für Reisen benannt werden. Hier gibt es eine große Aufzählung von Ausflugszielen in Deutschland als auch der ganzen Welt, die auf jeden Fall lesenswert für alle Familien sind. Alle die sich somit entsprechend umfangreich über verschiedenste Themen informieren wollen, sind hier genau richtig. Zum Blog

Krabbeldecken-ABC

Die meisten Menschen nutzen eine Krabbeldecke, um es ihrem Nachwuchs bequem zu machen, wenn dieser auf dem Boden liegt. Jedoch kann man diese besondere Decke auch schon bei der Geburt nutzen und darf hierbei viele Vorteile erwarten. Dies ist nur eines der zahlreichen Themen, welches auf diesen schön gestalteten Blog thematisiert wird. Hier erfahren Eltern beispielsweise alles über die richtige Erstausstattung, die Elternauszeit, Tipps für die Erziehung oder auch Ideen für die Freizeitgestaltung mit dem Nachwuchs. Wir finden es dabei besonders gut, dass monatlich so viele Beiträge veröffentlicht werden, dass man hier immer wieder etwas Neues und Interessantes erfahren kann. Dies macht Krabbeldecken-ABC für uns zu einer sehr hilfreichen Anlaufstelle für junge Eltern. Zum Blog

Dreifach Jungs Mami

Stephanie schreibt in diesem Familienblog über alles was ihr Mamaherz gerade beschäftigt. Hierzu gehören beispielsweise auch Tests von sinnvollen Produkten, Berichte über Reisen oder einfach nur Erzählungen aus dem Alltag. Eine andere Leidenschaft von Stephanie ist das Basteln, sodass es nicht verwunderlich ist, dass es auf ihrem Blog so viele Bastel- und DIY-Ideen gibt. Diese lassen sich auch leicht von jeder anderen Mutter umsetzen, um zusammen mit ihren Kindern oder auch alleine zu basteln. Was uns besonders gut gefällt ist, dass auch von anderen Müttern und Vätern Beiträge auf der Seite veröffentlicht werden können, um beispielsweise den Blickwinkel von einer anderen Mutter zu verstehen. Zum Blog

Mama rocks

Hier schreiben u. a. Jérôme & Deborah Lacourrège, welche gerne über ihr Leben als Eltern berichten, und natürlich auch Tipps und Tricks geben, wie man sich das Leben als Eltern noch leichter machen kann. Besonders hierbei zu benennen ist, dass der Blog nur ein Teil des umfangreichen Konzepts für Mama Rocks ist. Beispielsweise ist dieser Blog bereits in vielen Medien vertreten, sodass es viele entsprechende Leser gibt. Ein Beispiel hierbei ist die Nennung im Magazin „wir eltern“, wobei es sich um eines der größten Magazine für Mütter und Väter in der Schweiz handelt. Weiterhin schreibt Jérôme immer wieder Ratgeber-Kolumnen für die Coopzeitung, welche über 2,6 Millionen Leser erreicht. Diese Fachexpertise hat uns beim Lesen sehr gut gefallen. Zum Blog

Rosa und Limone

Seit November 2011 gibt es diesen Blog, der von den bei den Freundinnen und Müttern Daniela und Tanja, mit insgesamt 5 Kindern, betrieben wird. Sie sagen dabei selbst, dass das Leben nicht immer einfach und oft chaotisch ist, in jedem Fall ist es aber unterhaltsam. Die beiden Familien leben in der Nähe von Stuttgart und berichten über Reisen, Rezepte, Bastelideen und Lifestyle. Wie der Name Rosaundlimone schon sagt, finden sich diese zwei Farben immer wieder in den Beiträgen, sei es bei Dekorationen für Kindergeburtstage, Wandfarben oder auch Möbel. Dieser “Rosa-“Rote Faden gibt den Beiträgen eine schöne Struktur. Wir empfehlen auf jeden Fall einen Blick in diesen Blog zu riskieren. Zum Blog

Familienfreizeit

Bei diesem Familien-Magazin handelt es sich nach eigener Aussage von der Bloggerin Angelika um ihr viertes Kind. Dies zeigt deutlich, wie wichtig es der dreifachen Mutter ist, ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit der ganzen Welt zu teilen. Die Bloggerin schreibt dabei über viele unterschiedliche Themen, die aber alle zum Hauptbereich Familie passen, da Familien fast zu jedem Themenbereich etwas beitragen können. Besonders gut finden wir, dass auch Themen besprochen werden, die in vielen andern Bereichen als Tabu gelten, wie zum Beispiel Missbrauch von Kindern. Dies ist ein wichtiges Thema, welches mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte, um Missbrauch zu verhindern. Ebenso gefällt uns, dass die Seite so authentisch und manchmal auch ungeschönt beschreibt, was das Leben einer Familie ausmacht. Zum Blog

Kinderglück

Es gibt so viele Themen, über die junge Elternbescheid wissen müssen. Entsprechend kümmert sich dieser Blog um viele verschiedene Bereiche, die auf jeden Fall interessant sind und daher besprochen werden sollten. Hierzu gehören beispielsweise wichtige Themen wie die Ausstattung für junge Familien sowie Tipps für Reisen. Genauso werden aber auch hilfreiche Produkte für Spiel und Spaß genannt, sowie leckere Rezepte und tolle kreative Ideen für die ganze Familie. Uns gefällt dabei besonders, dass die Beiträge schön geschrieben sind und in das jeweilige Thema einen sehr guten Einblick bieten. Außerdem finden wir die Tests von kinderfreundlichen Produkten sehr gut, welche anderen Eltern bei schwierigen Kaufentscheidungen helfen können. Zum Blog

Wertvoll-Blog

Sonja, welche den Blog betreibt, ist nicht nur Pädagogin, sondern auch Coach, Ehefrau und Mama von drei Töchtern. Es macht ihr große Freude, Menschen dabei zu unterstützen ihr Leben zu gestalten und selbst herauszufinden wie sie dieses besonders erfüllend leben können. Mit ihrem Blog möchte sie Menschen dabei helfen, bewusster mit ihrer Zeit umzugehen, um somit herauszufinden, was wirklich wichtig für sie ist. Alle Leser und Leserinnen sollen diesbezüglich dazu ermutigt werden, ihren eigenen Lebensweg zu finden und somit ihren Weg zu gehen. Wir finden am Blog gut, dass der Blog diesbezüglich schon einmal viele interessante Themen anspricht, und Fragen aufwirft, die dazu führen, dass die Leser und Leserinnen über ihrer eigenen Prioritäten nachdenken. Genauso bietet Sonja aber auch Kurse an, um diese Themen noch weiter zu intensivieren. Zum Blog

Haus No. 6

Das Ehepaar bestehend aus Vera und Roman, wollen alle Leserinnen und Leser in diesen Blog auf eine Reise durch ihr Leben mit nehmen. Hierbei entstehen viele spannende Geschichten der zweifachen Eltern, welche beispielsweise mit Themen wie Ehe, Elternschaft, Kreativität und Reisen zu tun haben. Sicherlich findet hier jeder etwas Passendes für sich zu lesen, indem man sich entweder selber in den Berichten wiederfindet oder auch Hilfen für seinen eigenen Alltag bekommt. Wir finden dabei vor allem die kreativen Ideen für selbst gemachte Dinge sehr interessant, die wirklich jeder einfach bei sich zu Hause nach machen kann. Zum Blog

Eltern ABC

Dieser Blog ist von Eltern für Eltern, die nach Fachwissen, Tipps und Erfahrungen im Bereich der Kindererziehung suchen. Besonders sinnvoll ist der Blog dabei für Eltern, die die Kindererziehung nicht dem Zufall überlassen wollen, als Paar an ihre Grenzen kommen oder auch das Verhalten von ihren Kindern besser verstehen möchten. Besonders gut finden wir bei diesem Blog, dass hier wirklich eine Fachexpertise von Experten wie Peter Michalik geboten wird, der schon seit Jahren eine eigene Praxis für Familien-, Paar- und Eheberatung hat. Aber auch die studierte Psychologin Sara Michalik-Imfeld, weiß genau, auf was es bei der Kindererziehung ankommt, und auf was man dementsprechend achten muss. Zum Blog

Ich springe im Dreieck

Dieser Blog bietet sich für alle Eltern im Raum zwischen München, Wasserburg, Erdingen und Rosenheim an. Entsprechend werden hier auf der Seite von Marion Hanke und Sabine Schork, zahlreiche Ideen für Ausflüge mit Kindern in dieser Region geboten. Hierbei handelt es sich nicht nur um allgemeine Tipps, sondern um persönliche Erfahrungen zweier Familien mit Kindern, die entsprechend genau wissen, wovon sie schreiben. Zuerst einmal werden dabei Beispiele für schöne Ausflüge geboten, die man mit den Kindern unternehmen kann. Auf der andern Seite gibt es auch immer wieder Veranstaltungen, die zusammen mit Kindern besucht werden können, sodass die ganze Familie Spaß hat. Letztlich sollten noch die persönlichen Erfahrungen und Tipps benannt werden, mit denen jeder Ausflug in der Region noch schöner wird. Wir finden die Idee hinter den Blog und dessen Ausführung sehr gut gelungen. Zum Blog

Ich so wir so

Zum Leben einer Familie gehört sowohl Schönes, als auch Leckeres und Kreatives. Diese drei Aspekte werden in diesem schön geschriebenen Blog auf jeden Fall mehr als gut beschrieben. Aber auch für Familien mit Fernweh kommt dieser Blog genau richtig, da hier unterschiedliche Urlaube mit der Familien beschrieben werden. Uns gefällt dabei besonders gut, dass verschiedene Seiten des Lebens mit Kindern genauer beleuchtet werden. Es ist dabei nicht immer einfach, aber auf jeden Fall lohnenswert. Weiterhin ist uns positiv aufgefallen, dass es hier über die Seite viele hochwertige und interessante Tipps und Ideen gibt, wie man denn den Alltag mit Kind vereinfachen kann. Zum Blog

Wanderlust Baby

Hierbei handelt es sich um einen Blog für das Reisen mit Kindern. Wie viele Eltern wissen, muss man beim Reißen viel beachten, damit der Urlaub sowohl für die Eltern als auch für die Kinder so angenehm wie möglich wird. Das Besondere hierbei ist, dass es sich nicht um normale Urlaubsreisen handelt, wie sie wahrscheinlich von vielen Familien genutzt werden. Vielmehr kann es schon mal sein, dass die junge Familie bestehend aus Alina, Steffen und ihren Kindern, mehrere Monate unterwegs ist. Hierbei müssen ganz besondere Herausforderungen beachtet und gemeistert werden, um einen schönen Urlaub zu haben. Besonders wichtige Themen in diesem Blog sind Freiheit, Unabhängigkeit, Zeit mit der Familie und einfach nur mehr Glück und Spaß am Leben. Zum Blog

Kuchenerbse

Hierbei handelt es sich um einen Familie- und Reiseblog, welcher neben diesen beiden Themen auch noch andere Bereiche des Lebens mit einem Kind bespricht. Beispielsweise gibt es eine ganze Kategorie über Haustiere und Pferde, und wie gut diese für das Kind sein können. Eltern erhalten hier umfangreiche Erfahrungsberichte und Tipps, wie sie beispielsweise Reisen mit dem Kind einfacher und stressfreier gestalten oder auch, wie sie ihren Alltag besser meistern können. Besonders gut hat uns dabei die Kategorie der Interviews gefallen, in der verschiedene Experten und andere Eltern  über verschiedene Themen sprechen. Somit kann man einen mitunter noch besseren Einblick, in die jeweiligen Themen finden. Zum Blog

Hallo liebe Wolke

Susanne die Autorin von diesem Blog sagt von sich selber, dass Ihr Leben stark, manchmal auch schwach und oft ein bisschen schräg ist. Mit ihrem Blog möchte sie anderen von ihrem Leben als alleinerziehende Mutter berichten, und freut sich über jede Art von Zuspruch, welcher ihr so viel bedeutet. Besonders gut finden wir dabei, dass Susanne nicht nur den Blog betreibt, sondern auch eine Reihe von Kinderbüchern herausgebracht hat. Die Geschichten mit Wilma Wochenwurm, bringen dabei jedem Kind Spaß. Genauso können die Kleinen aber auch was lernen. Diese Medienübergreifende Arbeit als Autorin, können wir nur gutheißen. Zum Blog

The happy Years

Nachhaltigkeit ist nicht nur bei „The happy Years“ ein wichtiges Thema. Viele Eltern möchten gerne mehr für die Umwelt tun, damit der Nachwuchs auf einen schöneren und vor allem saubereren Planeten leben kann. Aber wie fängt man am besten an? Dafür kann man hier sehr viele hilfreiche Tipps finden, die einem helfen, den Alltag zum Beispiel plastikfrei zu gestalten. Eine tolle Idee ist auch die „Stoffwindelberatung“. Wer sich damit noch nicht beschäftigt hat, wird schnell etwas überfordert sein, daher kann man hier online Termine buchen, welche individuell auf die Besucher zugeschnitten sind. Egal ob Alleine, als Paar oder in Gruppen. Hier findet jeder das passende Programm, um mehr über Stoffwindeln und deren Verwendung zu erfahren. Zum Blog

Bidiliswelt

Sabrina wohnt zusammen mit ihrem Mann Dirk im wunderschönen Niedersachsen in der Nähe von Oldenburg. Zusammen haben die beiden zwei Kinder und sie sind sehr aktiv in der Freiwilligenfeuerwehr und betreuen ihre Jugendfeuerwehr der Gemeinde. Auf ihrem Blog berichtet Sabrina u. a. von der Krankheit Zwerchfellhernie, unter der eine ihrer Töchter leidet. Da es sich hierbei um eine recht unbekannte Krankheit handelt, finden wir es sehr gut, dass hier auf dem Blog mehr Informationen zu dieser  Erkrankung geboten wird. Somit können sich Eltern, deren Kinder ebenfalls unter dieser Krankheit leiden, leichter ein Bild machen, und viele nützliche Informationen sammeln. Ansonsten ist der Blog sehr aufschlussreich und interessant geschrieben, sodass wir diesen nur weiterempfehlen können. Zum Blog

Erziehungsgedanken

Das die Erziehung der Kinder ein wichtiger Bestandteil im Leben ist, dürfte jedem klar sein. Aber wie erziehe ich meine Kinder richtig? Worauf sollte ich achten? Mit diesem Thema beschäftigt sich die Psychologin Dr. Veronika Burtscher-Kiene. Die zweifache Mutter möchte Familien helfen, die Probleme mit der richtigen Erziehung haben. Das häufigste Problem sei wohl, dass Kinder nicht als eigenständige Person wahrgenommen werden. Ebenfalls interessant ist der Artikel „Die Phasen einer Beziehung“. Hier hat Dr. Veronika Burtscher-Kiene einen sehr schönen Bericht über jeden Schritt einer typischen Beziehung gut und verständlich erklärt. Somit kann sich sicher jeder in seiner aktuellen Partnerschaft wieder finden. Zum Blog

Natürlich Kindgerecht

Bereits seit Februar 2016 gibt es diesen Blog von der enthusiastischen Silvia aus Südtirol. Auf ihre ganz eigene Art berichtet sie hier über alle Themen rund um die Familie, gibt Tipps zu hochwertigen Kinderbüchern oder beschreibt spannende Ausflüge mit der Familie in Südtirol. Silvia schreibt leidenschaftlich gerne und dies merkt man auch in jedem Blogbeitrag, die in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden. Uns gefällt diese starke Leidenschaft als Mutter und als Autorin dieses immer wieder interessanten Blogs. Wer möchte, kann den Blog dabei mit einem virtuellen Kaffee unterstützen, um auch in Zukunft noch viel von Silvia lesen zu können, wir finden das eine schöne Idee für alle Fans. Zum Blog

A red Apple

Nora, die Blog Betreiberin von A red Apple, hat ihre Seite vor allem ins Leben gerufen, um ihre ganzen Erfahrungen des Alltags mit der Welt austauschen zu können. Außerdem möchte sie anderen Blogs etwas zurückgeben, in denen sie gerne immer wieder stöbert. Zusammen mit ihrem Sohn und Freund lebt sie im Herzen von Köln und kann hier dementsprechend immer wieder tolle Berichte über die Stadt liefern. Dreimal pro Woche gibt es dabei auch noch Tipps über Handarbeit, Kreativität oder die Schwangerschaft an sich. Wer sich somit einfach über das Leben der Familie auf dem Laufendem halten will, ist hier genau richtig. Kein Wunder also, dass der Blog wöchentlich so viele Leserinnen und Leser hat. Zum Blog

Familiengarten

Wer versucht, Kinder und Arbeit unter einem Hut zu bekommen, der wird schnell überfordert sein. Dafür hat dieser Blog sich eine schöne Alternative ausgedacht. Wer keinen Platz im Kindergarten gefunden hat oder sich nach einer Gruppe sehnt, mit der man seine Erfahrungen austauschen kann, ist hier genau richtig. Manche Eltern möchten sogar ihre Kinder nicht in die Obhut von Fremden geben und lieber selber den Kleinen die Welt zeigen. In diesem Blog haben sich Frauen zusammen getan, um eine Kindergarten-Gruppe zu gründen. Hier kann man als Elternteil sich mit anderen treffen und sich gegenseitig mit den Kindern helfen. Stück für Stück wird der Traum von dem sogenannten Familiengarten wahr. Momentan werden Spenden gesammelt zum Beispiel für ein Gartenhaus. Sollte man keine Möglichkeit haben den Familiengarten zu besuchen, der kann dennoch hilfreiche Tipps und Ideen rund um das Thema Kinder, basteln und kochen finden. Zum Blog

Schatzen Kind

Es gibt für viele kleine Kinder nichts Schöneres als von seinen Eltern vor dem Schlafengehen, ein Buch vorgelesen zu bekommen. Die Bloggerin Nicole hingegen konnte es kaum abwarten selber die Geschichten zu lesen. Da ist es ja auch kein Wunder, dass sie ihre Leidenschaft gerne teilen möchte. Schließlich gibt es immer frisch gebackene Eltern, die sich vielleicht gar nicht sicher sind, welches Buch für ihr Kind geeignet ist. Auf der Seite Schatzkind findet man eine große Vielzahl an schönen Kinderbücher, sodass für jedes Kind etwas dabei ist. Des Weiteren kann man auch viele niedliche Ideen zum Selbermachen finden. Wer also gerne häkelt oder bastelt, sollte auf jeden Fall sich die Anleitungen anschauen. Zum Blog

Hauptstadtpflanze

Svenja ist ein großes Stadtkind, das früher auch mit ihrer Familie in Berlin lebte. Mittlerweile ist sie jedoch an die Stadtgrenze gezogen und hat damit dem Großstadtleben auf Wiedersehen gesagt. In ihrem Blog redet sie u. a. über die Vorzüge des Stadtlebens aber auch, wie schön die Natur sein kann. In jedem Artikel wird deutlich, wie wichtig ihr die Verbindung von Natur und Stadt ist. Zusätzlich gibt sie allen Leserinnen und Lesern wertvolle Tipps über das Leben mit zwei Kindern, über die Erziehung und auch Reisetipps. Somit könne sich vor allem frisch gebackene Eltern das Leben wesentlich leichter machen, sodass wir den Blog auf jeden Fall weiterempfehlen können. Zum Blog

Jolinas Welt

Dieser Block von Martina wurde bereits Mitte 2010 gegründet und beschreibt den ganz normalen Alltag der kleinen Familie mit 2 Kindern. Ganz so normal ist der Alltag aber nicht, da die kleine Jolina am Down-Syndrom leidet. Dies hindert sie aber nicht daran, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Andere Eltern, die ebenfalls ein Kind mit Down-Syndrom haben, können hier auf diesen schön gestalteten Blog viele tolle Artikel lesen. Somit kann man sich nicht nur selber, sondern auch seinem Kind das Leben leichter machen. Beliebte Themen hierbei sind: Erziehung, Reisen, Kochen und DIY. Wir finden den Blog sehr gut gelungen und lesen hier immer wieder gerne über die Kindererziehung und viele weiteren Tipps, was sicherlich auch vielen anderen Lesern und Leserinnen so geht. Zum Blog

MissBonn(e)Bonn(e)

Bereits seit 2012 gibt es diesen Blog von Jana, der seinen Ursprung in Bonn hat, mittlerweile aber von Lesern aus ganz Deutschland genutzt wird. Über MissBB können sich alle Interessierten über zahlreiche unterschiedliche Themen informieren, wie: Lifestyle, Genuss, Essen oder auch Trinken. Genauso werden aber auch Geschichten aus dem Alltag von Jana zum Besten gegeben und es gibt viele hochwertige Reiseberichte, die genutzt werden können, um zusammen mit der Familie den nächsten Urlaub zu planen. Zum Blog

Tatsächlich Familie

In diesem Blog geht es um die kleine Familie aus Heidelberg, die so glücklich über ihr Leben mit Kind sind, dass sie es oft als Schicksal bezeichnen. Zusammen mit ihrem Kind erleben die beiden Elternabenteuer auf dem Spielplatz, verbringen schönen Sommerferien in Holland und genießen ihr tolles Leben. Genau dieses Leben können alle Leserinnen in diesem Blog begleiten und sich viele Tipps für die eigene Familie abholen. Wir finden es dabei besonders gut, dass der Weg von der kleinen Familie so ehrlich beschrieben wird. Der Weg von Eltern ist nämlich alles andere als geradlinig, was dieser Blog sehr gut widerspiegelt. Sicherlich werden sich hier auch andere Eltern wiederfinden, die ebenfalls nach einem „Bauch-Herz-Prinzip“ leben. Zum Blog

Sonea Sonnenschein

Beschrieben ist in diesem besonderen Blog das Leben der Familie Sonnenschein. Hierbei geht es vor allem um ihr ganz normales Leben, das jedoch auch gleichzeitig etwas Besonderes ist. Grund ist die lustige Familie, bestehend aus Vater René, Mutter Katharina, ihrem gemeinsamen Sohn und die Tochter Sonea, welche den Blog auch seinen Namen gegeben hat. Sonea leidet unter dem Down-Syndrom, kann aber dennoch ein ganz normales Leben führen, was nicht zuletzt ihren fürsorglichen Eltern zuschulden ist. Besonders hochwertig ist dabei die Kategorie „Mein Leben mit dem Besonderen“. Hier werden jede Woche Personen vorgestellt, die mit besonderen Menschen leben. Zum Blog

Mama Friedlich

Hochsensibilität bei Kindern kommt immer öfter vor. Natürlich wollen die Eltern dafür sorgen, dass Ihre hochsensiblen Kinder ein ganz normales Leben führen können. In diesem Blog von Julia, die selber als Lehrerin und Sonderpädagogin tätig ist, gibt es viele gute Tipps und Ratschläge, wie man das Leben für sein hochsensibles Kind besonders schön gestalten kann. Besonders positiv bei diesem Blog zu bewerten ist, dass es einen so umfangreichen und vor allem ehrlichen Einblick in den Alltag der Familie gibt, der sicherlich auch anderen Eltern in der gleichen Situation helfen kann. Zum Blog

Ein Haufen Liebe

Die dreißigjährige Sandy berichtet in diesem Blog von ihrem Alltag, der Entwicklung ihrer drei Kinder und was für sie ein perfektes Familienleben ausmacht. Hierbei wird auch mal ehrlich darauf eingegangen, dass Eltern nicht immer fehlerfrei sind aber mit einem Haufen Liebe ihren Kindern eine glückliche Kindheit schenken können. Hinzu kommen Do-It-Yourself-Ideen, Tipps für Erziehungswege oder auch Rezepte für leckeres und gesundes Essen. Hier finden interessierte Eltern zudem viele Bastelideen für Weihnachten, was uns als Adventskalender Seite besonders freut. Zum Blog

Jademond

Die selbstständige Designerin und Mutter Romana, mit dem wohlklingenden spirituellen Namen Raghubir Kaur, berichtet in diesem Blog über ihr tolles Leben mit Kindern und über viele interessante Themen wie z.B.: Handarbeit, Kalligrafie, Kampfkunst, Spiritualität, Veganismus und Rohkost. Somit finden sehr viele Leserinnen und auch Leser, Themen die zu ihrem Leben passen. Ebenfalls gefällt uns sehr gut, dass Romana großen Wert auf den Austausch in der Community legt. Somit ist es möglich, gemachte Erfahrungen zu teilen oder auch neue Inspirationen zu sammeln. Ebenfalls noch auf ihrer Seite zu finden, sind hochwertige Rezepte, um für sich selbst als auch für seinen Nachwuchs gesund kochen zu können. Zum Blog

Kugelfisch

Hierbei handelt es sich um einen ehrlichen Blog von Ori, die eigentlich Anica heißt, aber im Internet schon seit Jahren als Ori unterwegs ist. Die sympathische Norddeutsche gibt in ihrem Blog umfangreiche Einblicke in Ihren Alltag, in dem sie sich auch manchmal ganz fürchterlich aufregt, was aber sicherlich den meisten Müttern schon einmal so gegangen ist. Oft bespricht sie aber interessante Themen über Erziehung oder das Leben mit Kind, was sicherlich jede werdende Mutter oder Familie Interessieren kann. Uns gefallen besonders die DIY-Ideen zu Weihnachten. Zum Blog

Fitness Mutti.de

Wer sich auch in der Schwangerschaft bzw. danach fit halten möchte, sollte auf jeden Fall einen Blick in diesem Blog von Heike werfen. Hier finden werdende Mütter als auch diejenigen die schon Kinder geboren haben, sinnvolle und hilfreiche Tipps, um sich in jeder Lebenslage fit zu halten. Eine Besonderheit dabei ist das sogenannte superMAMAfitness, welches Müttern in ganz Europa hilft, Ihre Fitness zu verbessern. Persönlich hat Heike schon über 1.000 Trainer ausgebildet, die ihr Training an interessierte Eltern weitergeben. Zum Blog

Kinderchaos

Jenny hat bereits nach der Geburt ihrer ersten Tochter mit dem Schreiben eines Blogs begonnen. Dieser wurde jedoch nicht veröffentlicht, sondern nur für Familie und Freunde zugänglich gemacht. Schon damals wurde sie immer wieder nach ihrer Meinung, Tipps und Ideen für die Kindererziehung gefragt, da sie bei ihrer Arbeit als Tagesmutter viel Erfahrung sammeln konnte. Nach der Geburt ihrer zweiten Tochter hat sie sich dann entschieden den Blog öffentlich zu machen und damit Eltern aus ganz Deutschland zu helfen. Die ehrliche und authentische Art des bunten und schön gestalteten Blogs gefällt uns dabei sehr gut. Zum Blog

Worklife, Baby

Viele moderne Eltern müssen bzw. wollen die Arbeit und die Elternschaft unter einen Hut bringen. Dies ist gar nicht so einfach, wie man manchmal denkt. Mithilfe dieses Blogs von Claudia, können sich alle Eltern aber leicht hilfreiche Tipps holen, wie man denn am besten arbeitstätig bleibt und als Teilzeit-Mama zurechtkommt. Viele tolle Berichte aus den Bereichen: Leben, Arbeiten, Familie, Reisen und Rezepte laden immer wieder zum Lesen ein. Über einen hilfreichen Newsletter kann man sich dabei einfach auf dem Laufenden halten. Zum Blog

Bejewly

Berdien führt mit ihrem Mann und ihren drei Töchtern ein Diplomatenleben, welches sie in ihrem Blog auf lustige und authentische Art schildert. Vor allem Eltern, die mit ihren Kindern im Ausland leben möchten, erfahren hier viele hochwertige Tipps, wie diese Art von Leben am besten umzusetzen ist. Aber auch ganz allgemein kann man mehr aus dem interessanten Leben der gebürtigen Bayerin und ihrer Familie Erfahren. Sehr interessant zu lesen, wie wir finden. Zum Blog

Filea

In diesem Blog von Janina geht es darum, dass man gerne eine Mama sein kann, darüber aber auf keinen Fall vergessen sollte, dass man auch eine Frau ist. Der 100 % ehrliche und transparente Blog ist nicht nur ein Herzensprojekt von Janina, sondern soll auch allen Müttern in Deutschland zeigen, dass sie nicht immer perfekt sein, aber auf jeden Fall sie selbst sein müssen. Uns gefällt dabei besonders, dass dieser Blog einen so ehrlichen Einblick auf das Leben als Mama und als Frau wirft. Sicherlich werden sich hier viele Mütter gut aufgehoben fühlen, die selbst immer damit kämpfen, perfekt sein zu müssen. Zum Blog

Chaos hoch 6

Das Leben mit vier Jungs kann schon manchmal ganz schön chaotisch sein. Genauso ist es aber auch sehr abwechslungsreich und immer wieder wunderschön. Mama Babsi aus Österreich, berichtet in ihrem Blog über unterschiedlichste Themen, welche Familien aus dem ganzen Land interessieren sollten. Besonders hierbei gefallen die Themen: Leben mit Kindern, Mamaleben, Familien Rezepte, Familie und Beruf. Was dabei direkt auffällt, ist die sehr übersichtlich und hilfreich gestaltete Seite. Hier sollte sicherlich jede Mama auch das passende Thema für sich und ihre Kinder finden können. Zum Blog

Ahoi Kinder

Dieser interessante Blog von Ute beschäftigt sich vor allem mit Themen wie Freizeit, Kultur und Reisen mit Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren. Die sympathische Bloggerin lebt zusammen mit ihrer Familie In Hamburg, entsprechend finden sich besonders viele Ausflugs- und Kulturtipps in dieser wunderschönen Stadt im Norden Deutschlands. Der Blog gibt umfangreiche Einblicke in das turbulente Familienleben und bietet allen Lesern auch immer wieder hilfreiche Ratschläge, wie sie ihr eigenes Leben mit Kind noch besser gestalten können. Zum Blog

Chaos & Queen

Es ist immer schön sich nicht alleine zu fühlen. In ihrem Blog will Jule, dass sich die Leserinnen wiederfinden und natürlich auch ihr wahres Leben mitbekommen. Es ist wichtig dabei zu spüren, dass es auch noch andere Mütter gibt, welche ähnliche Gefühle und Wünsche haben. Jule ist dabei auch fleißig auf sozialen Netzwerken unterwegs. Somit kann man sich immer einfach über die neuesten Ausflüge, Rezepte oder auch DIY-Ideen der Familie auf dem Laufenden halten. Vor allem die schönen Bastelideen für Weihnachten haben uns dabei sehr gut gefallen. Zum Blog

Der Apfelgarten

In diesem Blog, welchen es seit Mai 2012 gibt, schreibt die alleinerziehende Mama Lena über eine bindungsorientierte Erziehung, und alles was damit zusammenhängt. So oft sie kann, gibt sie dabei Tipps und bietet Ideen, welche sie mit anderen Mamas teilen möchte, damit diese auch davon profitieren können. Besonders wichtige Themen sind: Schwangerschaft, Baby, Bindung, Stillen oder auch Bastel- sowie Einrichtungsideen. Hier sollte sich jede Mutter gut aufgehoben fühlen, die Ratschläge zur Erziehung oder einfach nur tolle Geschichten aus dem Alltag lesen möchte. Zum Blog

Mamablogs

Salon Mama

Nach eigener Aussage handelt es sich hierbei um eine Premium Family- & Lifestyle-Plattform für moderne Eltern. Entsprechend finden die neu gebackenen Eltern wertvolle Informationen rund um das Leben mit Kind, und können sich fast täglich inspirieren bzw. auf dem Laufenden halten. Was wir besonders gut finden, ist der Newsletter, mit dem es wirklich möglich ist, nie etwas Wichtiges zu verpassen. Ebenfalls noch ein sehr gutes Konzept sind die Salon-Mama-Events. Hier treffen sich entsprechend Mütter, um sich auszutauschen und neue Freundschaften zu schließen. Somit kann man hier auch viele Tipps von erfahrenen Müttern erhalten, um sein Familienleben noch besser zu gestalten. Zum Blog

Die kleine Botin

Wer schon immer auf der Suche nach einem umfangreichen Blog war, der viele Themen des Familienlebens genauer beleuchtet, der ist hier auf der Seite von Daniela genau richtig. Hier gibt es sehr viele Themenbereiche wie: Schwangerschaft, Geburt, Baby, Lifestyle, DIY, Rezepte, Tipps für Eltern und Ratschläge für ein bindungsorientiertes Familienleben. So entführt uns Daniela beim Lesen immer wieder in neue interessante Bereiche, was wir sehr gut finden und auf jeden Fall mit unserer Auszeichnung unterstützen wollen. Besonders gefreut hat uns dabei, dass Daniela, die ganzen auf ihrer Seite gebotenen Tipps und Ratschläge, selbst getestet hat, und somit genau weiß, wovon sie spricht. Zum Blog

Welt & Kind

Hierbei handelt es sich um einen sehr schönen Reiseblog mit Kind, der zeigt, wie schön es sein kann, zusammen mit der Familie die Welt zu entdecken. Natürlich gehört dabei zum Reisen mit Kind, mehr als wenn man als Erwachsener einfach in den Urlaub fährt. Auf diese wirklich schön ehrlich geschriebenen Blog gibt es viele Tipps für die Weltreise mit der Familie. Wir finden dabei besonders gut, wie hier die unterschiedlichen Reiseziele beschrieben sind, und natürlich auch das es schöne Fotos gibt, die einen noch besser in die ganze Welt des Reisens mit Kind einbringen. Unserer Meinung nach ist der Blog ein Muss für alle Eltern, die mit ihrem Kind in nächster Zeit verreisen möchten. Zum Blog

Mutterseelesonnig

Hierbei handelt es sich um einen Blog von einer alleinerziehenden Mutter, welche mit ihren Kindern den Alltag ohne Vater bestreiten muss. Durch ihre große Erfahrung als alleinerziehende Mutter, finden hier andere Mütter, welche in der gleichen Situation sind, nicht nur hochwertige Tipps für sich, sondern auch Beistand und Rückhalt. Das Leben als alleinerziehende Mutter ist nämlich oft gar nicht so einfach, sodass es sehr hilfreich ist, hier über den Blog viele sinnvolle Ratschläge zu bekommen. Wir finden es sehr gut, dass dieses Thema umfangreich zur Sprache gebracht wird und somit vielen Frauen sicherlich eine Hilfe bietet. Zum Blog

Puddingklecks

Wer sich selbst eine Großfamilie wünscht, oder schon immer mehr über das Leben mit fünf Kindern erfahren wollte, der ist auf diesen Blog von Julie genau richtig. Die fünffache Mutter berichtet hier über Ihren Alltag mit den Kindern, über kreative Ideen zum Selbermachen als auch Reiseberichte und leckere Rezepte für jedermann. Eine Besonderheit von Julie ist, dass sie nicht nur diesen einen wirklich gut gelungenen Mama-Blog betreibt, sondern auch noch einen Food-Blog besitzt. Hier finden demzufolge nicht nur Familien tolle Rezepte für sich. Was wir auf unserem Stöbern auf der Seite besonders gut fanden, sind neben den bereits benannten und schön geschriebenen Kategorien auch noch die Produkttipps. Vor allem junge Eltern werden hier viele hochwertige und vor allem kindgerechte Produkte für ihre Familie finden. Zum Blog

Mama und Co

Viola ist nicht nur Mama von vier Kindern, sondern auch Lehrerin mit Herz. Entsprechend sollte es kaum über raschen, dass sie so viel Erfahrung als Mutter hat, und dementsprechend jungen Eltern viele gute Tipps bieten kann. Für diesen Zweck hat Viola nicht nur auf ihren authentischen Blog ein offenes Ohr für die Fragen der Leser und Leserinnen, sondern bietet auch ein Mama-Coaching an. Hierbei wird Müttern die Möglichkeit geboten, sich besser kennenzulernen und herauszufinden, wie sie ihr eigenes Familienleben mit mehr Glück und Zufriedenheit gestalten können. Wem dies alles noch nicht reicht, findet von Viola auch Bücher zum Thema Einschulung und Zwillinge auf Amazon. Diese ambitionierte Art des Familienblogs und natürlich auch von Viola finden wir besonders gut. Zum Blog

Eine ganz normale Mama

Selber sagt Nathalie, welche als freiberufliche Journalistin arbeitet, und somit viel Erfahrung mit dem Schreiben hat, das bei ihr alles leichter mit Humor geht. Entsprechend nimmt sich auch ihr Mamablog nicht zu ernst. Dies soll nicht heißen, dass die Leserinnen und Leser, hier keine gut recherchierten Tipps und Hilfestellungen geboten bekommen, sondern einfach, dass die Texte humorvoll und schön geschrieben sind. Eine große Besonderheit, die uns sehr gut gefällt hat, ist das Nathalie nicht nur den Blog betreibt, sondern selbst auch schon einige Bücher geschrieben hat. Hierzu gehören Ratgeber für Eltern, genauso wie ein Kinderbuch und ein Kochbuch für die ganze Familie. Somit erhält man neben dem Blog noch sehr viel mehr Informationen von der erfahrenen Mutter und Journalistin. Zum Blog

Muttis Nähkästchen

 Auf den ersten Blick könnte der Name des Blogs etwas verwirrend wirken. Hier geht es nicht um Tipps oder Anleitungen zum Nähen, sondern um 2 Mütter, die aus dem Nähkästchen plaudern. Brigit und Christine beschäftigen sich über ihren Blog mit Themen wie Erziehung, Kommunikation mit den Kindern und allgemeine Tipps für den Alltag. Besonders gut gefällt uns dabei, dass die ganzen auf der Seite gebotenen Erfahrungsberichte aus erster Hand stammen, und somit einen sehr guten Einblick in das Elternsein bieten. Genauso werden aber auch viele relevante und gut recherchierte Themen geboten, die Eltern bewegen und insgesamt verschiedene Lösungsansätze für Probleme des Alltags bieten. Genauso wichtig ist hierbei aber auch, dass der Humor in keinem Beitrag zu kurz kommt, nämlich Lachen ist nicht nur die beste Medizin, sondern hält einen auch fit. Zum Blog

Kinderbuchlesen

Lesen ist die schönste Art seiner Fantasie freien lauf zu lassen. Kein Wunder also, dass es für viele Eltern wichtig ist, dass ihre Kinder viel lesen. Aber welches Buch ist für welches Alter geeignet? Da es mittlerweile sehr viele Kinderbücher gibt, verliert man schnell den Überblick. Daher hat die Berliner Janet einen liebevoll gestalteten Blog über Kinderbücher veröffentlicht. Der Blog ist sehr übersichtlich und mit schön geschriebenen Texten und Bilder versehen. Hier findet sich jeder schnell zurecht und wird dementsprechend auch schnell fündig werden. So kann man immer ein neues Abenteuer mit seinen Kindern erleben und dabei auch etwas lernen, was und gut gefallen hat. Zum Blog

Livelifegreen

Schon seit vielen Jahren ist Nachhaltigkeit ein großes Thema für die zweifache Mutter aus München. Schon als kleines Kind schätzte Alex die Natur und die Tierwelt und setzte sich auch stets dafür ein. Mit ihrem Blog möchte sie nicht nur darauf hinweisen, das Klimawandel ein ernstes Thema ist, sondern möchte mit einfachen ersten Schritten andere dazu motivieren, ebenfalls etwas für die Umwelt zu tun. Nicht nur für ein Selbst, sondern auch für die eigenen Kinder. Wer also etwas für unsere Erde machen möchte, kann sich hier wunderbare Ideen und Projekte durchlesen, welche sogar einfach nachzumachen sind. Zum Beispiel Müll einsammeln oder mehr Bienen freundliche Pflanzen einpflanzen, sind simple Sachen, aber einfach umzusetzen. Zum Blog

Liebling, ich blogge jetzt

Hierbei handelt es sich um einen Blog der sich nicht nur umfangreich mit dem Thema Mutterschaft beschäftigt, sondern auch mit dem Frausein. Aus diesem Grund werden viele Damen hier hochwertige Berichte und Tipps für den Alltag mit Kind, als auch den Lifestyle als Frau finden. Die Bloggerin Alina hat zwei Kinder, und konnte dementsprechend viel Erfahrung als Mama und auch als Frau sammeln, welche sie gerne über ihren Blog weitergibt. Weiterhin gibt die gelernte Krankenschwester auch noch viele hilfreiche Tipps, über den Körper und die Gesundheit der Kinder, was sicherlich jeder Mutter ein gutes Gefühl gibt. Uns gefällt vor allem die lockere und interessante Art, mit der Alina ihren Blog betreibt und bei den Leserinnen und Lesern immer wieder für Stimmung sorgt. Zum Blog

Everywhere i go

Über diesen Blog stellt Mareike, als Mutter von zwei Kindern, nicht nur ihr Leben in Köln vor, sondern bietet viele hochwertige Tests von Produkten, welche das Familienleben bzw. das Muttersein noch schöner gestalten können. Sicherlich finden dementsprechend auch andere Mütter hochwertige Beauty-Produkte, Ideen für eine gesunde Ernährung, Ausflugstipps und allgemeine Lifestyle-Produkte, mit denen sie ihr Leben noch schöner und abwechslungsreicher wird. Uns gefällt dabei vor allem die große Abwechslung, die hier auf diesen Blog von Mareike geboten wird. Wir freuen uns dabei immer, auf neue Tests oder Beiträge, die man mit Interesse und Freude verfolgen sollte. Zum Blog

Wheelymum

Dieser Blog möchte vor allem darauf aufmerksam machen, dass es heutzutage auch viele Eltern mit Behinderung gibt, die dennoch Ihren Alltag mit Kind, wie alle anderen Eltern auch bewältigen können. Es darf nicht sein, dass aufgrund von Behinderungen immer noch ein Unterschied zwischen Menschen gemacht wird. Vor allem hierbei zu benennen ist, dass es kaum Erfahrungen mit behinderten schwangeren Frauen gibt. Dies macht es unserer Meinung nach nur umso interessanter, die Erfahrungen von Ju Hahn durchzulesen, um sich somit selbst ein Bild darüberzumachen, wie es ist schwanger und behindert zu sein. Genauso hoffen wir aber auch, dass andere behinderte Frauen, durch den Blog Mut fassen, ihren eigenen Träumen von einer Familie zu folgen. Zum Blog

Moderiamia

Hierbei handelt es sich um eine Kombination von Mode- und Mamablog. Nur weil man Mutter ist, muss man nicht Themen wie Fashion, Lifestyle oder Beauty vernachlässigen, da diese Bereiche wirklich gut mit der Familie kombiniert werden können. Ari die Bloggerin und selbst ernannte Vollblut-Mama berichtet dabei immer wieder von ihrem Lieblings Thema Mode und Kindern, und wie diese zusammenpassen. Wir finden dabei gut, dass die Online-Redakteurin nicht nur ihren Blog betreibt, sondern auch auf vielen Medien-Kanälen sehr gut vertreten ist. Somit kann man immer und einfach über ihre neuesten Berichte erfahren und sich dementsprechend einfach auf dem Laufenden halten. Zum Blog

Mamaclever

Dieser Blog entstand aus der Idee heraus, dass es im Internet, welches sicherlich von vielen frisch gebackenen Eltern für die Informationsbeschaffung genutzt wird, nur wenige unabhängige und wissenschaftliche fundierte Informationen zum Elternsein gibt. Mithilfe von Mamaclever will die Journalistin Eva Dorothée Schmid diesen Umstand ändern und möchte auf ihrer Seite entsprechend viele hochwertige Tipps und Ideen um das Leben mit Kindern bieten. Was wir hierbei besonders gut finden ist, dass wirklich nur etwas empfohlen wird, wenn Mamaclever davon überzeugt ist. Somit erhalten die jungen Eltern hilfreiche Tipps, die ihren Alltag erleichtern können. Zum Blog

How I met my Momlife

Miriam wie berichtet in ihrem Blog davon, wie das Leben als Mutter ist und wie sie sich zusammen mit ihrem Blog weiter entwickelt hat. Besprochen werden dabei u. a. klassische Mamathemen Aber auch persönliche Empfehlungen, welche die Mutterschaft bzw. das Leben mit Kind schöner gestalten können. Besonders interessant hierbei finden wir den Ansatz, dass Miriam den Leserinnen dabei helfen will, wieder zurück zu ihrer eigenen waren Essenz zu finden. Sie sagt, dass sich die Frauen als Mutter zum Teil auch selbst verlieren, und erst wenn sie wieder selbst zu sich zurückgefunden haben, wissen sie welche Mutterschaft für sie das Richtige ist, und wie sie diese am besten gestalten sollten, um sie unbeschwert von ganzem Herzen zu lieben. Zum Blog

Frühlingskindermama

Eine der größten Stärken von diesem Blog ist, dass er sehr authentisch und wahrheitsgetreu geschrieben wird. Hier finden sich viele Mütter wieder, die eventuell mit gleichen Problemen wie der Hochsensibilität, Schreibabys oder der richtigen Erziehung zu kämpfen haben. Aus eigener Erfahrung weiß die Autorin, genau, auf was zu achten ist und hat einige Tipps zu bieten, wie man das Leben mit solchen Problemen einfacher gestalten kann. Es muss nicht immer alles schlecht sein, und für fast alles gibt es eine gute Lösung, wenn man sich denn nur mit dem Thema beschäftigen möchte. Genau dies schafft dieser schön geschriebene Blog, um vielen Eltern Hilfe und Hoffnung zu bieten. Zum Blog

Titantina

Die kreative und Natur-verliebte dreifach Mama Tiger, aus Niederösterreich bloggt auf dieser Seite schon seit 2000 neuen über ihre Familie, DIY und Upcycling ihr besonderer Fokus liegt dabei auf Nachhaltigkeit und einer grünen Lebenseinstellung, um die Welt auch noch für unsere Kinder zu erhalten. Ihr Motto ist dabei, dass die Natur als Spiel- und Lebensraum, für Groß und Klein die Wertschätzung für die kostbaren Ressourcen der Natur steigern. Entsprechend soll das verantwortungsvolle Handeln gefördert werden und man soll kreative Impulse bekommen um Nachhaltigkeit und Originalität zu verbessern. Uns gefällt die Idee hinter dem Blog dabei sehr gut, neue und kreative Wege abseits der Schnelllebigkeit und des Massenkonsums aufzuzeigen, die jede Familie grundsätzlich einfach folgen kann. Zum Blog

Happy Mom Blog

Der Untertitel „This is a mum’s world“ verrät schon sehr deutlich, um was genau es bei diesem Blog geht. Hierbei wird vor allem die Welt der Mütter genauer beleuchtet, wobei natürlich vor allem das Mamasein und das Leben als Mutter im Fokus stehen. Genauso werden aber auch andere Themen besprochen wie z. B. Fashion, Beauty, Lifestyle, Reisen oder auch so wichtige Themen wie der Wiedereinstieg in das Berufsleben nach der Geburt. Nadine als Bloggerin hinter dem Happy Mom Blog hatte die Idee für diesen Blog während eines Urlaubs, während sie sich gedanklich mit ihrer zweiten Schwangerschaft beschäftigt hat. Sie möchte mit Ihrer Webseite dabei allen werdenden Müttern und diejenigen die es schon sind, Tipps und Erfahrungen aus ihrem Leben bieten, wie der Alltag mit Kindern schön und abwechslungsreich gestaltet werden kann. Zum Blog

Solomama Plus Eins

Dieser Blog thematisiert vor allem die künstliche Befruchtung. Mit dieser ist es möglich, ohne das Zutun eines Mannes, ein Kind zur Welt zu bringen. Viele Singlefrauen über 30 in Deutschland, werden laut Hanna, welche den Blog betreibt, nur wenig unterstützt, wenn es um die künstliche Befruchtung geht. Wir finden es besonders gut, dass dieses Thema hier auf der Seite so umfangreich aufgegriffen und auch beschrieben wird. Somit können sich Frauen, die den gleichen Wunsch einer künstlichen Befruchtung hegen, umfangreich mit diesem Thema beschäftigen, und sich dementsprechend gut darüber informieren. Weiterhin werden Tipps und Erfahrungen aus erster Hand geboten, die einen noch besseren Einblick in die jeweilige Thematik bieten. Zum Blog

Lupus-Live.de

Hierbei handelt es sich im Grunde um einen Spagat zwischen einem Mami-Blog und einer Selbsthilfeseite für Menschen, die unter Lupus leiden. Sicherlich gibt es in Deutschland noch andere Eltern, welche mit einer ähnlichen Erkrankung zu kämpfen haben, aber dennoch natürlich nur das Beste für ihre Kinder wollen. Hier auf dem Blog bekommt man dabei ehrliche Erfahrungsberichte und vor allem sehr viele Informationen über verschiedene Erkrankungen geboten, um sich somit ein bestmögliches Bild vom Leben mit Lupus, der Arbeit und dem Muttrersein zu machen. Wir finden es sehr gut, dass die Bloggerin Antje so offen über dieses Thema spricht. Zum Blog

Frau Papa

Hierbei handelt es sich um eine besondere Art von Blog von Nina, welcher sich nicht nur mit der Elternschaft beschäftigt, sondern auch über Transsexualität aufklären will, und mit den Klischees, die es über dieses Thema gibt, aufräumen möchte. Ein solches Thema wird bei den meisten Blogs nicht angesprochen, sodass wir es auf jeden Fall gut finden über Frau Papas offene Transsexualität in einer Beziehung bzw. Elternschaft zu lesen. Die ehrlichen und offenen Erfahrungsberichte, geben dabei einen sehr guten Einblick in das Leben der kleinen Familie, und geben anderen Männern und Frauen Mut, ihr wahres Geschlecht zu leben. Zum Blog

Nordherz

Schon über sehr viele Jahre hinweg schreibt die gebürtige Pfälzerin Jennifer immer neue Einträge für ihren Blog. Dabei hat sie auch ein persönliches Tagebuch für Ihre Leser erstellt. Hier werden alle wichtigen Ereignisse, wie Weihnachten, Geburtstage oder ganz aktuell das Leben mit Covid-19 erzählt. Außerdem möchte sie gerne Familien helfen, welche etwas ratlos sind. Zum Beispiel, wenn es darum geht, was man mit seinen Kleinen am Wochenende machen kann. Ebenfalls lesenswert sind ihre Kategorien „Nerdiger Kram“ und „Kinderchaos“. Ihre vielen Texte sind sehr schön und ehrlich geschrieben. Bei manchen Misserfolgen wie "verbrannter Kuchen" oder "Ärger mit Payback Punkten" kann man schnell mitfühlen. Zum Blog

Regenbogenmutti

Die Regenbogenmutti „Jane“ hat schon seit 2006 das Bloggen als Leidenschaft entdeckt. Dabei gibt Sie Einblicke über ihr Leben mit ihren beiden Kinder preis und schreibt nicht nur über die schönen Momente im Leben, sondern auch über ernstere Themen wie zum Beispiel wie der Corona Virus das Leben beeinflusst. Außerdem steht sie für ihre Art der Erziehung ein. Während andere Eltern zum Beispiel das Smartphone verbieten, zeigt Jane, dass es gar nicht so schlimm ist, wenn die Kinder ab einem gewissen jungen Alter schon ein Handy in der Hand haben. Sie zeigt, dass Kinder nicht einfach nur damit spielen, sondern auch etwas lernen. Auch mit dem Beitrag „Alter Falter! - in Würde altern?“ zeigt sie, wie sie ihre Makel sieht und auch akzeptiert. Da sollten sich viele ein Beispiel nehmen. Zum Blog

Wunschkindwege

Alleine wenn sich Sally ihren Lesern vorstellt, merkt man schnell, dass es sich hierbei um eine sehr sympathische Frau handelt. Sie lässt uns nicht nur an ihrem Leben als Mutter teilhaben, sondern nimmt uns noch mit in ihre Zweite Heimat: Florida. Da sie so gut wie jedes Jahr zu ihrem Lieblingsort fliegt, zeigt sie auf ihrem Blog, was das Land alles zu bieten hat. Aber auch die tollen Ideen zum Kochen und backen, sind ein Besuch wert. Von lustigen „Kaki-Keksen“ bis hin zu einer tollen weihnachtlichen „Tannenbaumtorte“ ist für jeden Hunger etwas dabei. Und wer noch Anregungen für Kinder-Geburtstage oder Geschenke zum Beispiel für Einschulung braucht, sollte hier vorbeischauen. Zum Blog

Mama und Rakete

Bereits seit Ende November 2014 ist Andrea die stolze Mutter ihrer kleinen „Rakete“ wie sie ihr Kind selbst nennt. Heute lebt die gebürtige Erfurterinn mit ihrer Familie in der wunderschönen Stadt Leipzig. Ob sie hier jedoch dauerhaft bleiben wird, weiß sie noch nicht. Seit der Geburt der kleinen Rakete begegnet Andrea täglich unterschiedlichsten Emotionen und zahlreichen Abenteuern, welche sie gerne mit anderen teilen möchte. Uns hat dabei besonders gut gefallen, dass die Berichte so geschrieben sind, als ob diese wirklich direkt von Mamas-Herz kommen. Somit erhält jeder Leser und jede Leserin einen sehr guten Einblick in die Welt der kleinen Raketen-Familie aus Leipzig. Zum Blog

Hexen und Prinzessinnen

Nicole spricht in diesem Blog über zahlreiche unterschiedliche Themen die von Fashion für Mamas und Kinder, über Frauensachen bis hin zu tollen Büchern für den Nachwuchs reichen. Die Beiträge sind dabei anschaulich und vor allem authentisch geschrieben und immer wieder mit tollen Fotos ergänzt. Die sympathische Nicole aus Niederbayern weiß dabei immer wieder mit ihrem Blogbeiträgen zu begeistern. Besonders hilfreich ist der Newsletter, über den man sich einfach auf dem neuesten Stand halten kann und keine Beiträge verpasst. Uns gefällt dabei besonders gut, dass immer wieder neue Beiträge hinzu kommen, um somit noch mehr von der kleinen Familie zu erfahren. Zum Blog

Gadgetina

Dieser wunderbar geschriebene Blog beschäftigt sich mit Themen, die nach Meinung der Autorin oft zu kurz kommen. Besonders hierbei zu benennen ist die Medienkompetenz und digitalen Medien in der Erziehung. Entsprechend ist es auf der Seite möglich, über hochwertige Bücher zu lesen, sich zusammen mit der Bloggerin hochwertige Apps für die Kinder und auch tolle Spielsachen für die kleinen anzuschauen. Wichtig hierbei zu wissen ist, dass es sich nicht um einen Testblog handelt, sondern das Tina die Autorin einfach nur über die Produkte berichten möchte, von denen sie überzeugt ist. Wir finden, dass die Beiträge auf der Seite einen echten Mehrwert für viele Eltern bieten, und dementsprechend bei der Kaufentscheidung durchaus gut helfen können. Zum Blog

Single Mom at Work

Hierbei handelt es sich nicht um den alltäglichen Blog von Müttern, den man im Internet immer wieder finden kann. Vielmehr erzählt Bloggerin Jenny Krüger, von ihrem Leben als alleinerziehende Mutter und berufstätige Frau. In ihrem Leben hat sie schon so einiges gemeistert, wie unterschiedliche Jobwechsel und die Frage nach dem, wer sie ist. Sehr oft dachte sie, dass Ihre Kraft nicht ausreichen würde, um die ihr gestellten Herausforderungen zu meistern. Irgendwie hat sie es dann jedoch immer geschafft, die nötige Kraft aufzubringen. Die somit gesammelten Erfahrungen, möchte Jenny mit anderen Müttern teilen, denen es ähnlich geht. Wir finden es dabei gut, berufstätige alleinerziehende Mütter mit diesem Blog zu unterstützen. Zum Blog

Susamamma

Es gibt einfach so viele Aspekte und Punkte, die man als Mutter beachten muss. Dieser Blog von der namensgebenden Mama Susanna, bietet einen sehr umfangreichen Überblick zu diesen ganzen verschiedenen Themen. Beispielsweise geht man hier auf das Leben mit Kind ein, was dieses alles benötigt, aber auch wie man unterwegs am meisten Spaß mit den Kleinen haben kann. Aber auch die Seite der Mama kommt auf diesen Blog nicht zu kurz. Beispielsweise gibt es Tipps für das eigene Styling oder auch Tipps für Beauty und Fitness. Somit sollte hier wirklich jede Mutter etwas finden, indem sie sich widerspiegelt oder wo sie hochwertige Tipps für ihren eigenen Alltag erhält. Wir finden den Blog dabei besonders interessant und gutgeschrieben, was uns immer wieder zum Weiterlesen animiert hat. Zum Blog

Mamizeug

Hier auf diesen Blog sollen junge Mütter nicht nur Inspiration und Tipps für ihr Familienleben erhalten, sondern auch Motivation und Hilfen, die den Alltag zu vereinfachen. Besonders wichtig hierbei ist, dem Chaos den Kampf anzusagen, um somit mehr Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Sehr gut gefällt uns, dass der Blog mit viel guter Laune und auch Humor geschrieben ist. Weiterhin kann man einen Newsletter abonnieren, um sich somit immer einfach auf dem Laufenden zu halten. Bloggerin und selbst bezeichnender Kaffeejunkie Marina, hat zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern, schon viel Erfahrung gesammelt, und kann somit bestmöglich Tipps für alle Eltern, und diejenigen die es noch werden wollen, bieten. Zum Blog

Frau Raufuss

Hier in diesem Blog schreibt die Erziehungswissenschaftlerin und angehende Lehrerin Märry über ihr ganz normales Leben welches immer wieder witzig, chaotisch oder auch nachdenklich ist. Mit sehr viel Herzblut beschreibt die junge Mutter wichtige Themen wie z. B. das Familienleben, das Leben mit einem Kind im Studium, Wochenbettdepressionen oder auch die Trennung der Eltern. Sicherlich werden sich hier viele junge Eltern wiederfinden und natürlich auch Tipps erhalten, wie sie ihr Leben einfacher auf die Reihe bekommen. Der "ganz normale Wahnsinn des Lebens mit Kindern", wird hier auf sehr anschauliche Weise beschrieben, was uns sehr gut gefallen hat. Zum Blog

Schaumalher

Hierbei handelt es sich vor allem um einen sehr kreativen Blog von Katharina aus Dresden. Die dreißigjährige zweifache Mutter ist Mediengestalterin für Digital- und Printmedien, sodass Sie viele hochwertige Tipps zum Besten gibt, wie man etwas besonders kreativ oder auch schön gestalten kann. Dies reicht von Bastelarbeiten zusammen mit den Kindern, bis hin zu selbstgemachten Weihnachtsdekorationen. Uns als Adventskalender-Seite hat dabei natürlich vor allem die Bastelideen zu Weihnachten gefallen. Aber auch einfache und vor allem leckere Rezepte sind hier zu finden. Zum Blog

Mama geht online

Dieser Blog beleuchtet auf verschiedene Art und Weise das Leben als Familie mit Kindern. Als Leser bekommt man dabei immer wieder schöne Geschichten aus dem Leben der kleinen Familie geboten. Eine besonders gute Idee ist das sogenannte Elternblogger Meetup, welches 2017 zum erst mal stattgefunden hat. Hier haben sich viele Blogger aus Franken in Nürnberg getroffen, um sich auszutauschen und gegenseitig kennenzulernen. Das Treffen ist dabei so gut angekommen, sodass es nun jedes Jahr ein solches Zusammenkommen geben soll. Zum Blog

me Dlux

Katrin heißt die Autorin von diesem Blog der seit 2012 täglich über alles Neue aus ihrem Leben berichtet. Das Besondere hierbei ist ihr großes Abenteuer mit ihren drei Männern (Ehemann und 2 Söhne), mit denen sie zusammen von der Großstadt aufs Land gezogen ist. Das alltägliche Familienchaos wird dabei auf sehr Schöne und anschauliche Art und Weise beschrieben. Zu den Themen, welche in diesem Blog beschrieben, werden gehören u. a. Hobbys, Bücher, Näharbeiten und DIY-Projekte. Somit möchte Katrin mit anderen Mamas in Verbindung kommen, die genauso ticken wie sie, um sich gegenseitig Tipps und Hilfen zu bieten. Zum Blog

Nadelia

Mit ihren zwei Kindern, ihrem Ehemann und zwei Katzen lebt Daniela im schönen Frankenland. So oft Sie Zeit und Lust dazu hat, berichtet sie im Blog über Themen wie: Backen, Stricken, Nähen oder auch die Fotografie. Angefangen hat der Blog als kleines Projekt um einfach nur „Mit-dabei-zu-Sein“. Mittlerweile ist das Schreiben aber zu einer großen Freude von ihr geworden, um Mütter auf der ganzen Welt an ihrer Leidenschaft teilhaben lassen zu können. Zum Blog

Villa Stoff

Dieser Blog, der sich um Reisen, Do it Yourself, Rezepte und Lifestyle dreht, wird seit 2012 von Maria betrieben. Mehrmals in der Woche berichtet die Mutter von ihrem Leben in Hamburg, ihrer Freude am Nähen, Spaß beim Basteln oder auch Ihre Leidenschaft für Fotografie. Wie Sie diese ganzen Hobbys mit ihrem neuen Beruf unter einen Hut bekommt, können alle Interessierten hier in schönen Artikeln nachlesen. Für sie ist der Blog eine hochwertige Möglichkeit um eine Anlaufstelle für andere Mütter zu schaffen, um Interessen und Tipps auszutauschen. Zum Blog

Schnuppismama

Der Blog von Kira bietet nach eigener Aussage thematisch keine Grenzen, oft geht es jedoch um Mama-Themen, sowie Gedanken und Rezepte aus dem Leben der kleinen Familie mit zwei Töchtern. Je nachdem wie sie Zeit findet, postet Kira in ihrem Blog von 2012 entweder täglich oder auch nur einige Male im Monat neue Beiträge, die das Leben der Familie beleuchten. Gegründet hat sie ihren Blog um sich kundzutun und mit anderen Müttern oder auch Vätern auszutauschen. Zum Blog

Fundwerke

Silke sammelt querfeldein regelmäßig Fundstücke, die ihr immer wieder über den Weg laufen. Hierbei handelt es sich nach eigener Aussage um nichts Sensationelles, sondern einfach nur um Miniaturen aus ihrem Alltag. In ihrem Blog, den es seit April 2012 gibt, möchte sie ihre Gedanken und Fundstücke mit anderen Menschen teilen und auch gerne mit diesen in ein Gespräch kommen. Silke ist verheiratet und lebt mit ihren zwei Kindern in einem kleinen oberfränkischen Dorf. Dabei findet sie mehrmals in der Woche Zeit, über Muttergefühle, den Alltag, die Erziehung, die Gesellschaft oder auch Vatergefühle zu schreiben. Zum Blog

Mamas Lifestyle

Wer sich näher über Rezepte, Reisen oder Better Life Ideas informieren möchte, der ist hier auf diesen Blog von Sara genau richtig. Besonders die Reiseberichte aus verschiedenen Ländern kommen bei Eltern sehr gut an. Hierbei gibt es viele Tipps, wie man die Reisen mit den Kindern einfacher und stressfreier gestalten kann. Weiterhin finden sich hier aber auch viele schöne Berichte über den Alltag der Familie, die immer wieder zum Lesen einladen. Zum Blog

Mamas Lifestyle

Wer sich näher über Rezepte, Reisen oder Better Life Ideas informieren möchte, der ist hier auf diesen Blog von Sara genau richtig. Besonders die Reiseberichte aus verschiedenen Ländern kommen bei Eltern sehr gut an. Hierbei gibt es viele Tipps, wie man die Reisen mit den Kindern einfacher und stressfreier gestalten kann. Weiterhin finden sich hier aber auch viele schöne Berichte über den Alltag der Familie, die immer wieder zum Lesen einladen. Zum Blog

Papablogs

Zwillingswelten

Der Vater Sven hat gleich das doppelte Glück gehabt und wurde mit Zwillingen beglückt. Aber was muss man jetzt alles beachten? Muss man jetzt von allem zwei Sachen kaufen? Wie soll ich den Alltag jetzt meistern? Diese Fragen stellen sich am Anfang sehr viele, daher möchte Sven mit seinem Blog diesen Familien helfen. Mit seinen Tipps über die besten Möbel und Adventskalender für Zwillinge, möchte er jeden damit helfen sich zurechtzufinden. Außerdem teilt er seine Erfahrungen, welche er selber mit seinen Sprösslingen gemacht hat. Wer nicht gerne lesen möchte, kann sich auch den Podcast von Sven anhören. Hier wird sowohl über ihn als auch über den Alltag gesprochen. Reinhören lohnt sich. Zum Blog

Dad's Life

Hierbei handelt es sich um einen Blog, in dem viele Produkte für Kinder getestet werden. Diese Tests machen es dann den Leserinnen und Lesern möglich, sich dementsprechend besser für eines der getesteten Produkte zu entscheiden. Hierbei wird großes Augenmerk darauf gelegt, wie sinnvoll die jeweiligen Artikel für Kinder und Familien sind. Somit hilft dieser Blog sehr dabei für seine Kinder immer das richtige zu kaufen. Eine besonders gelungene Idee, wie wir finden, ist der „Filtern nach Alter“. Mit diesen ist es möglich, die zahlreichen Produkte auf der Seite, die umfangreich getestet wurden, nach dem passen Alter zu sortieren, um dementsprechend nur die richtigen Produkte für sein Kind zu kaufen. Zum Blog

New Kid And The Blog

Hierbei handelt es sich um einen Blog von Fabian aus Berlin, der hauptberuflich als Online-Redaktionsleiter tätig ist und zusammen mit seiner Frau zwei Kinder hat. Den Blog betreibt er nach eigener Aussage, damit seine Söhne niemals in der dritten Generation Sprechgesang machen müssen. Diese Aussage, ist eine gute Einleitung für den Blog allgemein, welcher sehr interessant und vor allem lustig geschrieben ist. Uns gefällt dabei besonders gut, dass man den Blogger nicht nur auf seiner Seite erleben kann, sondern das es auch möglich ist, diesen als Autor, Sprecher, Moterator oder Workshop-Vater zu buchen. Dies gibt einem viele neue Möglichkeiten, um sich mit dem Thema Elternschaft und Arbeit auseinanderzusetzen. Zum Blog

Mann plus Kind

Hierbei handelt es sich um einen Blog von Rüdiger, der selbst von sich sagt, dass er zu den modernen Vätern gehört. Ein besonders großer Vorteil von diesem Blog ist dabei, dass sich Rüdiger nicht nur in seiner Freizeit mit dem Vatersein beschäftigt, sondern auch als Mitarbeiter einer Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche tätig ist. Weiterhin ist er auch noch Väter-Experte für eine Familienplattform, sodass man von ihm auf jeden Fall eine hochwertige Fachexpertise erwarten kann. Deshalb ist der bestens geeignet, um als Blogger seine persönliche Erfahrung als Mann und Vater zu schildern und anderen Vätern Tipps an die Hand zu geben, wie sie mit ihrer Rolle am besten umgehen können. Zum Blog

Vater-Sohn-Blog

Richard & Hugo sind auf diesem Blog das namengebende Vater-Sohn-Gespann. Der Kern der Seite ist dabei das Magazin, welches Richard immer wieder mit interessanten Berichten aus dem Familienalltag als Vater füllt. Besonders gut gefällt uns dabei, dass der Blog einen regen Austausch mit anderen Eltern anregt. Somit kann man nicht nur verschiedene Blickpunkte erleben, sondern bekommt noch mehr Informationen geboten. Weiterhin sollte benannt werden, dass dieser Blog die Elternschaft aus der Perspektive des Vaters zeigt, was einen interessanten Kontrast zu den vielen hochwertigen Mamablogs darstellt, welche hier schon von uns vorgestellt wurden. Letztlich sollte noch benannt werden, dass hier auf der Seite viele Kinderspielzeuge getestet werden, um somit Eltern bei einer Kaufentscheidung zu helfen. Zum Blog

Daddychannel

Der fast schon berühmte super Daddy mit den blauen Hosen ist nicht nur auf Instagram sehr bekannt. Kein Wunder, das Paul so berühmt ist, denn wer seinen Blog besucht kann sich erst einmal tagelang viele Berichte und Tausende Ideen durchlesen. Auch einen Podcast über seinen Familienalltag kann man sich ganz entspannt anhören. Wer auch tolle Ideen hat für zum Beispiel Vater-Sohn Projekte, Rezeptideen oder allgemeine Tipps über Kinder braucht, wird hier definitiv fündig. Besonders interessant ist der Bericht über den Besuch in Indien, wo Paul sein Patenkind getroffen hat. Die erste Begegnung, das zusammenspielen mit dem kleinen und die Zeit mit den Einwohnern ist ein bewegender Moment für ihn gewesen. Das spiegelt der Text in jeder Zeile wider. Zum Blog