“Wir unterstützen Familienbrauereien und grenzen uns ganz klar gegen Massenbiere ab!”

Peter Reimann

Gründer und Geschäftsführer von Kalea

Kalea Bier Adventkalender

Der Kalea Bier Adventskalender in der Edition 2019 Deutschland enthält 24 Bierspezialitäten aus Deutschland, einen Verkostungsguide und ein exklusives BeerTasting Verkostungsglas. Als besonderen Service bietet Kalea zudem eine eigene BeerTasting App an. Angeboten wird der Kalender dabei nicht nur über den eigenen Shop, sondern auch bei: REWE, EDEKA, REAL, Globus, Kaufland und diverse Getränkefachmärkten im ganzen Land. 

Im Interview verrät uns der Kalea Geschäftsführer Peter Reimann wie er die Biere für den Kalender auswählt und warum sich der Kalender besonders für Biertrinker eignet, die auf der Suche nach einem einzigartigen Geschmacks- und Verkostungserlebnis sind.

Was ist für dich das Schönste bei der Herstellung des Kalea Bier Adventskalenders?

Die Vorfreude - auf 24 Biere, die ich nicht kenne. In unserem Fall von Kalea geht dies sogar noch weiter, wir sind gespannt, wie die Biere der Brauereien final wirklich geworden sind und wie diese bei den Konsumenten ankommen. Wir bekommen von jeder Brauerei verschiedenen Muster und aus den Mustern entscheiden wir uns dann für ein Bier. Oft geben wir auch Wünsche an und empfehlen den Brauereien eine Rezeptur für ein Bier noch zu adaptieren, weil wir glauben, damit noch mehr den Geschmack von jedem Adventskalender Verkoster zu erwischen.

Was ist das Besondere am Bier Adventskalender in der Edition Deutschland?

Dass wir 24 Biere von 24 deutschen Privatbrauereien hier inkludiert haben. 

Wir integrieren Spezialiäten von kleinen Brauereien, die es nicht in jedem Super- oder Getränkemarkt zu kaufen gibt. Wir wollen Familienbrauereien unterstützen und grenzen uns ganz klar gegen Massenbiere von Großkonzernen ab.

Warum gehören für dich der Genuss von Bier und Weihnachten zusammen?

In der Adventszeit genießen wir viel bewusster ein Bier. Im Sommer wird oft gegen den Durst ein Bier getrunken. Im Advent wächst auch die Lust auf z.B. stärkere Biere. Die Vielfalt ist daher noch größer.

Wie macht ihr das Beer-Tasting mit dem Kalender zu einem besonderen Erlebnis?

Wir haben ein Tool gesucht, wie wir die Konsumenten über die Biere besser informieren können. Vor 10 Jahren haben wir dies noch über Facebook gemacht. Dann kam aber die Idee von einer APP auf, wo wir detaillierte Informationen zu jedem Bier speichern können. Aus dieser Idee ist jetzt eine noch größere APP geworden, in der anstellte von den 24 Kalenderbieren sich sogar über 40.000 Biere finden.

Unsere BeerTasting App bietet Informationen zu allen enthaltenen Bieren, User-Kommentare und Video-Interviews mit den Braumeistern der Biere.

Wie sucht ihr eure Brauereien für den Kalender aus?

Wir lernen zum Teil Brauereien auf Biermessen kennen, bekommen aber auch viele Biermuster von Brauereien zugesendet, welche wir dann verkosten. Biere von Brauereien, die uns besonders zusagen, versuchen wir dann zu integrieren in unsere Kalender.

Was ist die Idee hinter dem diesjährigen Design?

Das Holzdesign soll das handwerkliche Brauwerk unterstreichen. Mit dieser Aufmachung kommt der Kalender besonders gut als Geschenkartikel an.

Der Großteil der Kalender wird von Frauen als Geschenk für ihre Männer gekauft.

Was bietet eure BeerTasting App?

Auf der BeerTasting APP kann jeder Informationen zu den enthaltenen Bieren nachlesen, die Kommentare von anderen lesen und dadurch sich eine eigene Meinung zu seinem Bier bilden. Wir haben auch jeden Braumeister zu seinem Bier interviewt und diese Interviews können auf der APP als Video angesehen werden. Das verkosten der Biere wird dadurch noch emotionaler und zu einem wirklichen Erlebnis.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments