“Die Qualität ist ​hervorragend – man trinkt “was gescheites”!”

Interviewpartnerin:

Anna Hofer

Assistentin der Geschäftsführung von Hallingers

​Hallinger Likör Adventkalender

Der Hallingers Likör Adventskalender enthält 24 feinste Brände und Liköre, die allesamt per Hand in Minigläser abgefüllt wurden. Je nach Sorte sind die Liköre mit Grappa, Obstbränden, Rum, Whisky oder auch Sahne verfeinert. Der Inhalt bietet dabei einen Hochgenuss für alle Gourmets, die Gefallen an einem hochwertigen Likör finden.

Im Interview sprechen wir mit der Assistentin der Geschäftsführung von Hallingers, die uns einen umfangreichen Einblick darüber gibt, was Kunden von dem erstklassigen Likör Adventskalender erwarten können. Sie verriet uns nach welchen Kriterien die Brennereien ausgewählt werden, um eine gleichbleibend hohe Qualität der Füllung zu garantieren.

Was ist dein schönstes Adventskalender Erlebnis?

Wenn es draußen kälter wird steigt die Vorfreude und dann das erste Türchen öffnen - Spannung pur. Ich liebe das Gefühl überrascht zu werden. Es gibt nichts schöneres! Und davor muss er mindestens 2 Wochen in der Wohnung stehen damit die Vorfreude so richtig da ist! 

Was ist das Besondere am Likör Adventskalender?

Jeden Tag ein Flächen genießen. Jeden Tag wird es einem ein bisschen wärmer. Jeden Tag eine Überraschung - ich liebe es!!!!! Und die edle Verpackung...fühlt sich schön an. Die Qualität ist auch hervorragend - man trinkt “was gescheites”.

​​Die Qualität ist ​hervorragend - man trinkt “was gescheites”.

Warum gehören für dich der Genuss von Likör und Weihnachten zusammen?

Das gehört genauso dazu wie Christbaumkugeln am Baum. Außerdem kauf ich dann von meinen Lieblingssorten gleich welche in Groß nach und verschenke sie zu Weihnachten. Somit finde ich gleich ein perfektes Geschenk!

Was sind deine persönlichen Highlights aus dem Likör Adventskalender?

Die Nummer 24 ist meine Lieblingssorte. Da ist das Christkinds Liebling drinnen. Ich finde das so lecker auch über Eis oder im Sekt...mhhh. Brauch ich dieses Jahr unbedingt für den heiligen Abend!

Nach welchen Kriterien wählt ihr die Brennereien aus?

Ein Großteil der Liköre produzieren wir im Haus. Nur die Sorten die wir nicht herstellen dürfen und könne also z.B Alter Weinbergpfirsich, alter Williams Birne usw. kaufen wir in einer kleinen Brennerei im Allgäu zu.  

Regional - wenig Transport - schont die Umwelt und die Qualität ist Top.

Für wen eignet sich der Adventskalender besonders?

Für alle die gerne mal ein bisschen Alkohol genießen, die Qualität zu schätzen wissen und mal keinen Standard Schokoladen Kalender haben möchten.

Was ist die Idee hinter dem diesjährigen Design?

Die Schachtel kann man im Jahr darauf selbst befüllen mit Kleinigkeiten. Damit wirft man den Kalender am Ende nicht weg sondern hat entweder einen neuen Kalender oder man nutzt die schwarze Box für andere Sachen zum Aufbewahren. Dieses Jahr ist das Thema Umwelt, Wiederverwenden und clevere Produkte unter speziell diesen Aspekten auf dem Markt zu bringen unsere “Aufgabe”.